user
captainhaggy
Germany
0
1
3
2011-02-12 04:42:50

Tutorials
Title Score
Ideas
Title Score
10 years ago Jupiter 7
Hardware devices
Device Release
T-Bird
Fujitsu-Siemens Desktop computer, Works perfectly
Mint (older version)
Eee PC 1000H
Asus Laptop or Netbook, Works partially
LMDE
Presario CQ56-103EG
Compaq Laptop or Netbook, Works perfectly
Mint (older version)
Software reviews
Software Score
scrotwm
"Der perfekte Windowmanager für den Konsolencowboy. Schnell. Direkt. Winzig."
5
most
"Most er möglicht es im Terminal, sich man-pages in Farbe anzusehen."
5
nano
"Nano ist ein sehr leicht zu bedienender Texteditor für die Kommandozeile, der leicht von Anfängern verstanden werden kann. Er benötigt keine derart lange Einarbeitungszeit wie z.B. emacs oder vi. Natürlich kann er ebenso erheblich weniger, aber um kurz eine Konfigurationsdatei anzupassen ist er mehr als ausreichend."
4
wesnoth
"Wesnoth ist extrem gut spielbar, wenn, ja wenn man sich nicht vor einiger Zeit entschieden hätte eine Kommandozeilenschalter einzubauen, den man erst im Internet ersuchen muß, um das Spiel erfolgreich auf Netbooks spielen zu können. Und da liegt auch der Hund begraben. So schön das Spiel ist, so schlecht ist der Startbildschirm und die Menüführung. Würde man da das Design ändern ... und die --smallgui Schaltung überflüssig machen, bekäme es die volle Punktzahl. Es gibt unter Linux kein Programm, das sich mit der tollen Spielweise messen kann. Hoffentlich überdenkt das die entwickelnde Community bald noch einmal."
4
warzone2100
"Warzone 2100 gab es vor einigen Jahren im Handel zu kaufen, wo es recht erfolgreich war. Das Spiel selber ist überschaubar, für Strategienarren ein Leckerbissen, denn es ist leicht in die falsche Richtung zu laufen .. und nach einigen Missionen Probleme zu haben. Besser. Wenn möglich gerade am Anfang Zeit lassen, sofern man keine "Echtzeit"-Mission hat. Grafik und Auflösung kann sehr weit runter und rauf geschraubt werden."
5
chromium-browser
"Der Browser ist schnell, unglaublich aufrüstbar, so wie der Firefox .. aber eben ... schnell. Man muß etwas mit dem Datenschutz aufpassen. Die aktuellesten Version schlagen sich besonders gut im HTML5-Test. Auf meine Netbook läuft es exzellent, Java, Videos, YouTube, alles kein Problem."
5
gimp
"Wer noch ##toshop nutzt, ist selber schuld. GIMP ist wohl der Standard, wenn es um Bildbearbeitung geht. Kostenfrei und exzellent. Aber niemand hat behauptet, man müßte sich nicht einarbeiten. Ein kostenloses Handbuch ist in den Paketquellen vorhanden."
5
inkscape
"Vor 15 Jahren hätte man wohl Corel Draw benutzt ... für viel Geld. Aber heute ist es so viel einfacher. Inskcape ist kostenlos und ein exzellentes Programm für all jene Menschen, die Corel, MicroGrafix oder ähnliches gewohnt sind.Vektorzeichnen at it's best."
5
audacity
"Das beste Audiobearbeitungsprogramm, das Linux zu bieten hat."
5
conky
"Als System-Monitor ist er das, was man sich wünscht, unglaublich anpassbar. Wenn doch nur eine ebenso tolle zusätzliche Konfigurationssoftware da wäre. So bleibt es das Lieblingsspielzeug der Tastaturcowboys, während es der Otto-Normalbenutzer nur mit vorgefertigten Skripts nutzen kann."
4
hedgewars
"Besser als Wormux. Und wurmiger als Worms? Die Igel machen hier echt was her. Mein persönlicher Favorit: Die KISS-Igel ;)"
5
singularity
"Das Spiel ist außergewöhnlich. Als KI quasi der Weltherrschaft entgegenstreben. Ich hoffe, die deutsche Version wird bald in das Repositorium seinen Einzug finden. Windows-Nutzer können die deutsche Version verwenden, hier also lieber eventuell die Windows-Fassung laden und mit WINE arbeiten."
4
openarena
"OpenArena ist das Programm zum Actiondaddeln auf Netbooks, da es dort einfach am besten läuft. Wer natürlich noch FAKK2 und/oder Quake3 herumliegen hat, kann dies ebensogut nutzen. Von der Bedienung her ist es einfach, es bietet aber auch nicht die vielfältigen Möglichkeiten, die mit Warsow oder Alien Arena einhergehen. Am liebsten mag ich das Scharfschützengewehr, leider gibt es nur 2 schöne Scharfschützenkarten."
4
warsow
"Wer das Buch "Botjäger" kennt wird an dem Spiel sicherlich doppelte Freude haben, aber die Grafik ist wirklich sehenswert, kostet aber auch ihren Preis, nämlich viel Leistung von einem eher als Spiele-PC gedachten Rechner. Auf dem Netbook ist es nett anzusehen, aber die meistens grafischen Funkionen sind aus- oder auf dein Minimum zu stellen. Der Anspruch des Spiels, die Bedienung, ist viel hochwertiger als z.B. bei Openarena. Wäre nicht der Hardwareheisshunger, hätte es OpenArena bei mir bereits ablösen können zum Actiondaddeln."
5
kcm-touchpad
"Allen KDE-Nutzern ermöglicht dieses Programm, wonach Gnome-Nutzer sich sehen ... die totale Kontrolle ... und die vollständige Abschaltung des Touchpads. Sehr zu empfehlen für jeden Netbook/Notebook-Benutzer."
5
harden
"Die reine Installation des Systems reicht nicht aus, um den eigenen PC unangreifbar zu machen. Hierzu ist das Lesen und Anwenden der beigefügten Dokumentation dringend notwendig. Dann aber, ist es wirklich eine sehr gute Software."
4
gufw
"Eine grafische Bedienung für die hauseigene Firewall. Leider ersetzt dieses Tool nicht den Sachverstand, den man beim Aufsetzen einer Firewall benötigt, von daher wäre es durchaus ratsamer, das Kommandozeilenprogramm ufw zu benutzen, es ist in meinen Augen verständlicher und schneller. Viel schneller."
3
cryptkeeper
"Mit diesem Programm kann man mit verschlüsselten Verzeichnissen arbeiten und diese nach Bedarf ein- und aushängen, was vor allem für Benutzer von Akkubetriebenen Geräten sehr sinnvoll sein dürfte. Ein eingehängtes Verzeichnis kann natürlich, je nach Einstellungen des Systems, auch von außen betrachtet werden, hier sollte man sich entsprechend ein wenig Kenntnis erarbeiten."
4
add-apt-key
"Wer gerne mal mit Quellen aus Launchpad arbeitet, wird diesen Befehl kennen und lieben."
4
mutt
"Unglaublich erfahren, so kann man mutt am besten beschreiben. Ein Emailclient für die Console und durchaus auch modernen Anforderungen gewachsen. Ich benutze es immer noch für mein Googlemail-Konto."
5
claws-mail
"Claws-Mail ist all das, was Thunderbird und Outlook nicht mehr sind, nämlich klein, schnell und unglaublich leistungsfähig. Und ja, es ist erweiterbar, sinnvoll erweiterbar."
5
kupfer
"Kuper ist hervorragend für KDE geeignet um, ähnlich wie Gnome-DO, die Bedürfnisse eines Tastaturcowboys zu befriedigen."
4
guake
"Ohne Guake wäre mein Linux Mint nichts wert. Ich hoffe, es findet den Weg in die Standardinstallation. So hat man mit F12 jederzeit ein Terminalfenster und ist handlungsfähig, selbst wenn man mal keine Maus oder ein Touchpad zur Hand hat. Tip: Rechts anklicken und automatisch mitstarten lassen."
5
mplayer-gui
"Für mich immer noch der Klassiker bei den Videobetrachtern, wenn ich es auch hasse, das er, nicht immer unbedingt den richtigen Audiotreiber oder den richtigen Videotreiber erwischt, wenn man mal die grafische Oberfläche verläßt, also z.B. von Gnome nach Xfce rüberschwenkt. Kann man mit diesem Manko leben, hat man einen hervorragenden Abspieler, der mit jeder Art von Film klarkommt, sofern die Codecs installiert wurden."
4
supertux
"Meine Freundin kann dieses Jump'n'Run stundenlang spielen. Es muß am guten alten Tux liegen. Die Nachahmung SMC zum guten alten Mario, das ist bei ihr nur verpöhnt. Wer es ausdauernd genug spielt, ja, es gibt Geheimwege, etc, aber sie sind oftmals schwieriger als beim Original zu finden. Die Anzahl an Welten ist auch gestiegen, lediglich die Musik hat keine Ohrwurmqualität."
4
tmw
"TMW ist ein MMORPG, für das es verschiedene freie Server gibt. Die Anzahl der Spieler ist gering, so wie die Anzahl der Abenteuer, die man erleben kann. Auch das Wirtschaftsmodell an sich ist in sich nicht stimmig. Für eine kurze Zeit der Unterhaltung reicht es, man sollte es jedoch nicht mit Zezenia, Ethernal Lands oder World of Warcraft vergleichen. TMW ist zur Zeit eher eine Studie als ein Spiel."
3
widelands
"Ein hervorragender Nachbau von Die Siedler, grafisch jedoch eher an Version 1 als an 2 angelehnt. Wirklich Kampagnen, Missionen wurden bislang nicht erstellt, es fehlt wohl noch an einem ambitionierten Levelbastler, aber der Ansatz des Spieles ist in der Zwischenzeit wirklich sehr weit vorangekommen. Leider gelingt es noch nicht, einen dauerhaft zu fesseln."
4
wormux
"Ein wundervoller Worms-Clone, die Benutzerführung wirkt in meinen Augen manchmal etwas hakelig, aber der Suchtfaktor des Originals ist durchaus erhalten geblieben. Die Anzahl an Karten und Waffen ist angenehm, hat man doch so einen recht langen Spielspaß."
4
xskat
"Ein gutes Skat mit dem vollständigen Spielregelsatz."
5
yofrankie
"Ein hervorragendes Jump'n'Run Spiel. Es sieht klasse aus, aber die Anforderungen an der Hardware übersteigen das typische Netbook des Jahres 2009/2010. Alle mit 2,5 GHz oder mehr sollten aber ihre helle Freude an dem Spiel haben. Es erinnert in meinen Augen sehr an den N64-Klassiker Banjo & Kazoie"
5
zangband
"Zangband ist ein Dungeoncrawler-Spiel für die Textkonsole mit einer Anlehnung an Tolkiens Angband. Für Tolkiensüchtige und Konsolenjunkies genau die richtige Langzeitunterhaltung ... denn mit einem Tag Spielzeit kommt man kaum bis Level 100 hinab!"
4
zaz
"Zaz ist ein Spiel, wie man es oft als Flashgame im Webbrowser sieht oder früher auf Palms. Ein netter, leicht suchtmachender Zeitvertreib ... und da gewaltfrei .. für Kinder geeignet .. und für die Mittagspause. Und die Damenwelt wird auch bestimmt ihren Spaß haben."
4
firefox
"Der Firefox ist in die Jahre gekommen. Er ist wie ein Taschenmesser, das man mit Funktionen überladen kann, nur seine Hauptaufgabe als Messer (eigentlich als Browser), der kommt er nicht mehr nach. Nach dem Internet Explorer ist der Firefox in der Zwischenzeit der langsamste Browser."
2
opera
"Der Opera schlägt den in die Jahre gekommenen Firefox um Längen, ist benutzerfreundlicher, innovativer und äußerst schnell in der Darstellung von Webseiten. Dieser Browser ist stets die erste Wahl, wenn es um einen Webbrowser geht."
5
window-picker-applet
"In meinen Augen ist es besser als das Fenster-Applet. Wenn man nur ein paar Symbole hat, ist das viel übersichtlicher!"
4